Zurück zur Startseite

04.09.2018 | Im Zuge der Fokussierung auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihren Bestandskunden hat sich brandpfeil entschieden, voll auf den Standort Hamburg zu setzen. Das Stuttgarter Büro wurde daher zum 31.7.2018 geschlossen.

In der operativen Betreuung der brandpfeil-Kunden im Online-Marketing und E-Commerce ändert sich durch diese Entscheidung wenig. Hier war auch bisher schon das Team in Hamburg für die Erbringung der meisten Leistungen verantwortlich.

brandpfeil-Mitgründer Joachim Stahl scheidet nach sieben Jahren erfolgreicher Tätigkeit für brandpfeil zum 1.9.2018 aus der Geschäftsführung aus. Er bleibt dem Unternehmen aber als Gesellschafter und Berater erhalten.

brandpfeil-Geschäftsführer Manuel Rota: "Ich bin Joachim für die gemeinsame Zeit beim Aufbau von brandpfeil sehr dankbar. Bedauerlicherweise für uns hat er sich entschieden, beruflich einen anderen Schwerpunkt zu setzen. Dennoch wünschen das gesamte Team und ich ihm dafür viel Erfolg!"

brandpfeil ist für seine Kunden aus verschiedenen Branchen (z.B. E-Commerce, Publishing, B2B) sowohl Berater als auch Umsetzungspartner in den Bereichen Onlinemarketing und Online-Kommunikation.

Hamburg, 4.9.2018
brandpfeil GmbH
Neuer Kamp 3
20359 Hamburg

09.05.2018 | Zum 1.7.2018 wird das Team der KABELWELTEN GmbH ein Teil unserer Online-Marketing-Agentur. Mit der qualitativ und quantitativ wachsenden Mannschaft positioniert sich die brandpfeil GmbH damit noch deutlicher als Spezialist für die Online-Kommunikation ihrer Kunden.

KABELWELTEN-Gründer Karsten Buth: „Ich bin sehr froh, mit brandpfeil einen Partner gefunden zu haben, welcher zu unserer Philosophie passt: Unsere Kunden werden damit auch zukünftig kompetent beraten und bei Ihrer Online-Kommunikation unterstützt. Dafür steht auch das heutige Kabelwelten-Team, welches ab Juli ein Teil von brandpfeil wird.“

brandpfeil-Geschäftsführer Michael Friedrich: „Mit der Übernahme des Teams von KABELWELTEN unterstreicht brandpfeil seine Rolle als agiler Partner für das Marketing und die Kommunikation ihrer Kunden. Mit dem Know-how unserer neuen Kolleginnen und Kollegen schaffen wir eine noch schlagkräftigere Einheit und werden auch unsere zusätzlichen Kunden mit dieser geballten Beratungs- und Umsetzungskompetenz überzeugen.“

KABELWELTEN wurde 2006 von Karsten Buth gegründet. Die inhabergeführte Agentur betreut die Internetauftritte mittelständischer Unternehmen aus der Region Hamburg.

brandpfeil wurde 2011 von Manuel Rota und Joachim Stahl gegründet, 2016 kam Michael Friedrich als dritter Geschäftsführer hinzu. Die Agentur mit den Standorten Hamburg und Stuttgart versteht sich als Berater und Umsetzungspartner für Onlinemarketing und Online-Kommunikation.

Hamburg, 9.5.2018
brandpfeil GmbH
Neuer Kamp 3
20359 Hamburg

12.04.2018 | In Vorbereitung auf die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung gibt Google Analytics seinen Usern die Möglichkeit einzustellen, wann bestimmte user- bzw. cookiebezogene Daten (insbesondere Cookies) Aus Analytics gelöscht werden. Das Tool heißt Data Retention (im Deutschen „Datenaufbewahrung“) und befindet sich im Verwaltungsbereich von Google Analytics. Welche Daten das sind und was Sie jetzt tun müssen, verrät unser Artikel.

Welche Daten werden gelöscht?

Gelöscht werden folgende Daten, die auf Ebene der Website-Besucher durch die Messung mit Google Analytics erhoben werden:

  • GA Cookies
  • Analytics User-IDs
  • DoubleClick Cookies
  • Werbe IDs, z.B. von Apple und Android
Für Google Analytics-Berichte aggregierte Daten sind davon nicht betroffen.

Welche Einstellungsmöglichkeiten habe ich?

a) Zeitraum der Datenspeicherung

Der Zeitraum der Speicherung userbezogener Daten kann in den Intervallen

  • 14 Monate
  • 26 Monate
  • 38 Monate
  • 50 Monate
eingestellt werden. Alternativ kann die Löschung der o.a. Daten auch komplett unterbunden werden mit der Einstellung „Do not automatically expire“.

b) Verlängerung der Datenspeicherung bei User-Aktivität

Neben dem Zeitraum der Datenspeicherung kann jeder Analytics Admin einstellen, ob die userbezogenen Daten auch nach Ablauf dieses Zeitraums noch gespeichert werden, wenn der User in der Zwischenzeit wieder mit der Website (und damit mit der Analytics Property) interagiert. Im Prinzip beginnt dann die Uhr erneut zu laufen und die letzte Interaktion mit der Website wird zurate gezogen.

Änderungen an den beiden Einstellungen werden erst nach 24 Stunden scharf geschaltet. Solltet Ihr also Eure Meinung noch einmal überdenken, könnt Ihr die Änderung in diesem Zeitraum wieder zurücknehmen, ohne dass überhaupt eine Datenlöschung erfolgt.

Was passiert da genau und wann?

Am Ende jeden Monats werden die o.a. userbezogenen Daten, die älter als der durch den Administrator der GA Property eingestellte Zeitraum sind, gelöscht. Ist die Option „Reset on new activity“ aktiviert, werden userbezogene Daten nur gelöscht, wenn die letzte Interaktion mit der Website länger als der eingestellte Zeitraum zurückliegt.

Wo finde ich die Einstellungen?

Die Einstellungen nehmen Sie direkt im Admin-Bereich von Google Analytics vor. Melden Sie sich bei Google Analytics an, wechseln Sie ggf. zu Ihrer gewünschten Property und klicken Sie links unten auf „Verwaltung“. Anschließend finden Sie im mittleren Bereich (Property) unter Tracking-Informationen den neuen Punkt „Datenaufbewahrung“. Dort können Sie die Einstellungen ändern.

Google Analytics Datenaufbewahrung

Was empfiehlt brandpfeil seinen Kunden?

brandpfeil berät und betreut seine Kunden im Bereich Analytics und Testing. Dazu gehört essentiell die Integration des Webtrackings in die Website oder den Online-Shop unserer Kunden. Google Analytics ist für viele Kunden das Mittel der Wahl, wenn es um Tracking und Analyse geht.

Für die Einstellungen zur Datenspeicherung empfehlen wir unseren Kunden die kürzestmögliche Laufzeit von 14 Monaten und das Setzen des Schalters „Reset on new activity“ auf ON.

Das heißt, dass Google Analytics einen User ohne Cookie-Opt-Out, der sich 14 Monate lang nicht auf einer Seite bewegt, als neuen und nicht als bekannten User einsortiert.

Haben Sie weitere Fragen rund um Datenschutz und Google Analytics? Dann rufen Sie uns einfach unter 040/609400840 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter kontakt@brandpfeil.de

Disclaimer: brandpfeil ist eine Online-Marketing-Agentur, keine Rechtsanwaltskanzlei. Dieser Artikel beruht auf unseren Erfahrungen, stellt aber keine rechtsverbindliche Beratung dar.

18.12.2017 | Sechs Kolleginnen und Kollegen von brandpfeil haben sich der Prüfung durch den A/B-Testing-Anbieter AB Tasty unterzogen und mindestens 64 von 80 Fragen richtig beantwortet. Abgefragt wurden Konzepte, Methoden, aber auch technische Details der Conversion-Optimierung für Webseiten und Apps.

Mit dem erfolgreichen Bestehen der Prüfung darf sich brandpfeil nun offiziell als Zertifizierter Partner von AB Tasty bezeichnen.

Michael Friedrich, Leiter Digital Analytics und Performance Marketing bei brandpfeil: „Wir freuen uns sehr, mit AB Tasty einen starken Partner für die Themen Testing, Personalisierung und User Engagement an unserer Seite zu wissen. Die Zertifizierung betont die Maxime von brandpfeil, sämtliche Maßnahmen in der Online-Kommunikation am User auszurichten. Damit sichern wir letztlich als Agentur den Erfolg unserer Kunden.“

13.12.2017 | Der Fliesenspezialist Fliesen Logemann aus Bückeburg hat in Zusammenarbeit mit brandpfeil eine leistungsfähige E-Commerce Lösung auf Basis von Shopware umgesetzt. Ziel des Projekts war der Ausbau des Online-Vertriebs. Die Agentur übernahm dafür die technische und gestalterische Umsetzung sowie das Content Management über das Shopware-Backend. Durch die Erneuerung des Designs und der IT-Infrastruktur kann sich der Fliesenexperte mit seinem Shop besser in Suchmaschinen positionieren und mithilfe von Google Analytics kümmert sich brandpfeil weiterhin um die Verfolgung der Marketingziele des Kunden. Das Projektteam freut sich, dass der Shop nun unter
fliesen-logemann.de nutzerfreundlich und in zeitgemäßem Design für die Shop-Kunden erreichbar ist.

Stefanie Kluge, Planerin für Marketing & Kommunikation bei Fliesen Logemann, zeigte sich nach Abschluss des Projektes sehr zufrieden: „Unser neuer Online-Shop erstrahlt in einem völlig neuen Design – modern, klar und benutzerfreundlich. Neben unseren Geschäften an drei Standorten möchten wir natürlich auch neue Kunden über das Internet akquirieren und unseren Namen noch stärker präsentieren. Die ersten Ergebnisse zeigen, dass wir auf einem sehr guten Weg dorthin sind.“

Manuel Rota, Geschäftsführer von brandpfeil freut sich auf die weitere Zusammenarbeit: „Ein einwandfrei funktionierender E-Commerce-Shop ist die Basis erfolgreicher Online-Marketing-Maßnahmen. Insofern freuen wir uns, dass wir Fliesen Logemann auf dem Weg zu mehr Online-Umsatz unterstützen dürfen“.

01.09.2016 | Die brandpfeil GmbH, Agentur für Online- und Dialogmarketing mit Sitz in Hamburg und Stuttgart, vergrößert ihre Schlagkraft in der Geschäftsführung und beruft Michael Friedrich (41) zum dritten Geschäftsführer. Er wird ab 01.09.2016 insbesondere die Bereiche Analytics, CRM und Technologie ausbauen. Michael Friedrich kommt von Digital Forward, wo er Kunden verschiedener Branchen im E‑Commerce und Online-Vertrieb beraten und unterstützt hat. Bis Ende 2013 war er in verantwortlichen Rollen bei Gruner+Jahr tätig, zuletzt als Leiter Digitale Vermarktung im DPV.

Manuel Rota und Joachim Stahl, Gründer und Geschäftsführer von brandpfeil: „Wir sind sehr glücklich, mit Michael Friedrich einen Partner an unserer Seite zu wissen, der unser Agenturportfolio abrundet und unsere Kunden mit seinen Ideen und Kompetenzen weiter nach vorn bringen wird.“